One Stitch Facelift 2019-06-14T09:57:32+02:00

One Stitch Facelift

Minimalinvasives Verfahren mit sofortigem Straffungseffekt

Irgendwann trifft es jeden von uns: In unseren Gesichtern entstehen Falten, die sich im Laufe der Jahre immer tiefer in unsere Haut eingraben. Gegen natürliche Alterungsprozesse ist schließlich niemand gefeit. Dennoch empfinden Menschen die Risse, Linien und Fältchen in ihrem Antlitz häufig als störend. Viele von ihnen möchten etwas gegen die Zeichen der Zeit unternehmen, fürchten sich jedoch vor operativen Eingriffen. Für diejenigen, für die konventionelle Faceliftings nicht infrage kommen, steht mit dem One-Stitch-Facelift nun eine Alternative zur Verfügung: Das neue schonende Verfahren aus den USA verhilft Patienten zu strafferer Haut, zieht dabei jedoch keine langen Ausfallzeiten nach sich.

Es handelt sich um eine minimalinvasive Methode, bei der sowohl auf der rechten als auch auf der linken Gesichtsseite im Bereich des Haaransatzes jeweils ein kleiner Schnitt durchgeführt wird, um überschüssige Haut hochzuziehen und zu verlagern. Diese wird dann mithilfe spezieller Nahttechniken vernäht und somit geglättet. Der Straffungseffekt ist sofort sichtbar.

Anders als bei konventionellen Faceliftings wird hierbei keine Gesichtshaut entfernt. Eine aufwendige Operation unter Vollnarkose ist beim One-Stitch-Verfahren ebenfalls nicht notwendig. Stattdessen erhält der Patient eine örtliche Betäubung. Darüber hinaus kommen bei dieser Methode keine externen Hilfsmittel wie Fäden zum Einsatz.

Ein weiterer Vorteil besteht darin, dass Blutergüsse und Schwellungen nach dem Eingriff in der Regel nur minimal ausfallen. Daher können Patienten direkt nach dem One-Stitch-Facelift ohne Einschränkungen am Alltag teilnehmen. Darüber hinaus hinterlässt das Verfahren keine Narben. Nicht umsonst wird diese Methode auch Lunchtime-Facelifting genannt. Schließlich kann der Eingriff problemlos in der Mittagspause durchgeführt werden.

Danach ist das Ergebnis sofort sichtbar: Eine glattere, straffere, natürlich wirkende und strahlend schöne Haut, die für eine junge Ausstrahlung sorgt.

Sie haben weitere Fragen zum One-Stitch-Facelift?
Wir beraten Sie gerne telefonisch oder
in einem persönlichen Gespräch vor Ort.

Standort Dorsten:

Bahnhofstr. 20a, 46286 Dorsten-Lembeck
Termine nach Vereinbarung
Tel.: +49 2369 984 76 80
Mail: info@renoya.de