Faltenunterspritzung mit Hyaluronsäure 2018-11-05T16:40:21+02:00

Faltenunterspritzung mit Hyaluronsäure

Mehr Elastizität für ein glattes, jugendliches Hautbild

Die Zeichen der Zeit gehen an niemandem vorbei: Eines Tages tauchen auf jedem Gesicht kleine Sorgenfältchen auf, die uns müde und grimmig wirken lassen. Die schlechte Nachricht: Durch Elastizitätsverlust, die Wirkung der Schwerkraft oder durch eine Überfunktion von Gesichtsmuskeln kommen im Laufe der Zeit immer mehr Falten hinzu. Die gute Nachricht: Gegen Nasolabial-, Mundwinkel-, Wangen- und Lippenfalten können wir etwas unternehmen – und zwar ohne Operation. Eine Behandlung mit Hyaluronsäure führt zu einem glatteren Hautbild und sorgt für eine frische Ausstrahlung.

Falten von innen auffüllen

Hyaluronsäure ist eine körpereigene Substanz, die in der Haut als Wasserspeicher fungiert und für Elastizität sorgt. Bei einer Faltenbehandlung wird der Wirkstoff mit einer ganz feinen Nadel in verschiedene Hauttiefen eingespritzt. Auf diese Weise können die Falten von innen aufgefüllt werden. Dabei ist Hyaluronsäure sehr gut verträglich. Innerhalb von rund sechs Monaten wird sie vom Körper wieder abgebaut.

Sie haben weitere Fragen zur Faltenbehandlung mit Hyaluronsäure?
Vereinbaren Sie einen unverbindlichen Termin und lassen sich beraten.

Standort Dorsten:

Bahnhofstr. 20a, 46286 Dorsten-Lembeck
Termine nach Vereinbarung
Tel.: +49 2369 984 76 80
Mail: info@renoya.de